Startseite der bat Studiobühne der HfS Berlin
Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin

am 26.10., ab 20 Uhr
Eröffnung des neuen Hochschulgebäudes
Zinnowitzer Str. 11, 10115 Berlin

  • Sa
  • 19
  • Nov 16
  • Veranstaltungsort
  • bat-Studiotheater »
  • Berlin - Prenzlauer Berg
 
  • Foto: Florian Hetz. Bei Namensnennung honorarfrei.
Samstag, 19. November, 20:00 Uhr

Kein Science-
Fiction

von Tine Rahel Völcker in der Übersetzung von Christine Strandmose Toft

Gastspiel der Danish National School Of Performing Arts, Aarhus in Kooperation mit der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch«.

 


Inszenierungsprojekt I / Regie

 

Die Mittler-Firma Atreus oder auch Burg genannt, Symbolbild für Europa, wird von Firmenchef Agamemnon geführt. Er warb die Fremde, Kassandra, als wissenschaftliche Mitarbeiterin an, die plötzlich von Visionen eingeholt und heimgesucht wird. Während sie den Untergang der Burg, ihren eigenen sowie Agamemnons Tod voraussagt, beginnt ein Wettlauf gegen den Angriff einer rechten Volksinitiative innerhalb der Firma. Er erreicht im Krieg gegeneinander seinen Höhepunkt und endet in der Postapokalypse.

 

Regie: Branko Janack 3.Stj. Regie HfS

Bühne: Moïra Gilliéron

Kostüme: Karin Rosemann

Mit: Sarah Francesca Brænne, Maria Buch Cordsen, Arian Kashef, Alexander Krumhausen, Olivia Joof Lewerissa, Rasmus Peter Noer Skaarup, Clara Amely Ellegaard Stegger, Johannes Zois alle 2.Stj. Schauspiel DDSKS Aarhus

 

Dänisch mit deutschen Übertiteln. Übersetzung mit freundlicher Unterstützung duch das Goethe-Institut.

Dauer: ca. 90 Minuten.

« Zurück | Kalender »

Kalender

24. Jan, 20:00 Uhr
PEER PREMIERE
Drittjahresprojekt / 3. Studienjahr Regie
25. Jan, 20:00 Uhr
PEER
nach Henrik Ibsens „Peer Gynt“
26. Jan, 20:00 Uhr
PEER
nach Henrik Ibsens „Peer Gynt“