Startseite der bat Studiobühne der HfS Berlin
Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin

am 26.10., ab 20 Uhr
Eröffnung des neuen Hochschulgebäudes
Zinnowitzer Str. 11, 10115 Berlin

  • Sa
  • 17
  • Dez 11
  • Veranstaltungsort
  • bat-Studiotheater »
  • Berlin - Prenzlauer Berg
 
  • v.l. Türpe, Rohrwacher, Saleh |Foto: Nick Hartnagel
Samstag, 17. Dezember, 20:00 Uhr - Premiere

Michael Kohlhaas Heinrich von Kleist

Es spielen: Niclas Rohrwacher, Vincenz Türpe 4. Stj. Schauspiel Seyneb Saleh 4. Stj. Schauspiel UdK Musik: Olaf Hollmann, Raphael Armin, Eva Cottin. Regie: Nick Hartnagel4. Stj. Regie Kostüm: Julia Plickat. Textfassung: Nick Hartnagel. Regieassistenz: Clara Maria Pötsch.

»Verstoßen […] nenne ich den, dem der Schutz der Gesetze versagt ist! […] und wer ihn mir versagt, der stößt mich zu den Wilden der Einöde hinaus; er gibt mir […] die Keule, die mich selbst schützt, in die Hand« Wie weit darf man im Namen der Gerechtigkeit gehen? Heiligt der Zweck alle Mittel? Wo sind die Grenzen zwischen Gerechtigkeit, Genugtuung und Rache? Auf der Suche nach Antworten auf diese Fragen bemüht Kleists Erzählung die Rechtsinstanzen, streift die Kirche und umarmt das Wunder.

artoscript, Horst Rödiger, Dezember 2012

1 Stunde 30 Minuten. Keine Pause.

« Zurück | Kalender »

Kalender

24. Jan, 20:00 Uhr
PEER PREMIERE
Drittjahresprojekt / 3. Studienjahr Regie
25. Jan, 20:00 Uhr
PEER
nach Henrik Ibsens „Peer Gynt“
26. Jan, 20:00 Uhr
PEER
nach Henrik Ibsens „Peer Gynt“