Startseite der bat Studiobühne der HfS Berlin
Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin

am 26.10., ab 20 Uhr
Eröffnung des neuen Hochschulgebäudes
Zinnowitzer Str. 11, 10115 Berlin

  • Sa
  • 12
  • Dez 15
  • Veranstaltungsort
  • bat-Studiotheater »
  • Berlin - Prenzlauer Berg
 
  • Das tapfere Schneiderlein. Foto: Jörn Hausner.
Samstag, 12. Dezember, 18:00 Uhr

Startblock 2015 Auch für Kinder nach dem Märchen der Brüder Grimm in der Vertonung von Tibor Harsányi für Kinder und Erwachsene

Das Tapfere Schneiderlein

Startblock - die Werkschau des Studiengangs Zeitgenössische Puppenspielkunst öffnet an drei Abenden den Vorhang und gibt Einblicke in verschiedene Ausbildungsbereiche, Spielweisen und Puppenformen.

Der dritte Abend beginnt mit einer Familienvorstellung. Das Märchen vom tapferen Schneiderlein entstand in Kooperation mit dem Gewandhaus Leipzig und verbindet Musik und Puppenspiel zu einer Mischung aus Konzert und Theater.

Eigentlich heißt es ja im Märchen, das Schneiderlein hätte sieben Fliegen auf einen Streich getroffen. Das stimmt auch. Doch da gab es noch eine achte Fliege, die unbemerkt entkommen konnte. Diese erzählt die Geschichte nun aus ihrer Sicht ...

Ensembleinszenierung in Koproduktion mit dem Gewandhausorchester Leipzig.

Es spielen: Hannes Kapsch, Moritz Schwerin und Alina Weber alle 4. Stj. Puppenspielkunst
Dozentin: Astrid Griesbach.
Klavier: Jürgen Kurz.
Puppenbau: Karin Tiefensee.

Dauer ca. 40 Minuten

« Zurück | Kalender »

Kalender

24. Jan, 20:00 Uhr
PEER PREMIERE
Drittjahresprojekt / 3. Studienjahr Regie
25. Jan, 20:00 Uhr
PEER
nach Henrik Ibsens „Peer Gynt“
26. Jan, 20:00 Uhr
PEER
nach Henrik Ibsens „Peer Gynt“