Startseite der bat Studiobühne der HfS Berlin
Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin
  • Di
  • 21
  • Nov 17
  • Veranstaltungsort
  • bat-Studiotheater »
  • Berlin - Prenzlauer Berg
 
  • Foto: Marcel Karnapke.
Teilen!
Dienstag, 21. November, 17:00 Uhr

Der Geisterseher nach Friedrich Schiller

Buschfeuer / Regie

Eine Theaterminiatur in der virtuellen Realität für je einen Zuschauer. Venedig im Karneval. Ein deutscher Prinz lebt inkognito im Ausland. Er hat keinen Ehrgeiz, die Regierungsgeschäfte in seiner Heimat zu übernehmen. Er gerät unter dem Einfluss einer Geheimgesellschaft in eine verwirrende politische Intrige, die in einer 20-minütigen virtuellen Inszenierung über VR-Brille und Kopfhörer erlebbar wird.

Eine Koproduktion des Kunstfests Weimar, dem Nationaltheater Mannheim (19. Internationale Schillertage) mit CyberRäuber - Das Theater der virtuellen Realität.

Gefördert durch die Heinrich-Böll-Stiftung.

Regie: Branko Janack 4. Stj Regie HfS

Konzept und Leitung: CyberRäuber (Marcel Karnapke, Björn Lengers)

Bühne und Kostüm: Klara Mand HFBK Dresden

Dramaturgie: Bastian Boß.

Mit: David Müller, Hannah Müller, Sebastian Nakajew, Krunoslav Šebrek.

Eintritt: €4/ ermäßigt €2

Einlass zwischen 17:00–21:40, alle 20 Minuten für jeweils vier Personen. Eine Reservierung ist unbedingt erforderlich, frühzeitige Buchung empfohlen. Anmeldung unter geisterseherbatspamfilter@gmailspamfilter.com bat-Studiotheater

jeweils alle 20 Minuten

« Zurück | Kalender »

Karten nur an der Abendkasse. Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Beginn der Vorstellung.